AG Wildbienen, Wespen & Hornissen


Fortbildungsseminar

 

Wespen und Hornissenberater*in /- umsiedler*in

 

Referent:  Peter Tauchert,

 Wespenbeauftragter im Landkreis Offenbach /Hessen

 

 Sa. 02. Oktober 2021

 09:00 – 17:00 Uhr

 Naturerlebniszentrum Kollhorst
Kollhorster Weg 1, 24109 Kiel

 

Umsiedlung eines Nestes der Sächsischen Wespe (Dolichovespula saxonica) - (c) NABU O.Wieckhorst
Umsiedlung eines Nestes der Sächsischen Wespe (Dolichovespula saxonica) - (c) NABU O.Wieckhorst
Gemeine Wespe (Vespula vulgaris) am Frühstückstisch - (c) NABU A.Schneider-Bujack
Gemeine Wespe (Vespula vulgaris) am Frühstückstisch - (c) NABU A.Schneider-Bujack
Nest der Europäischen Hornisse (Vespa crabo) - (c) NABU A.Schneider-Bujack
Nest der Europäischen Hornisse (Vespa crabo) - (c) NABU A.Schneider-Bujack
Nest der Europäischen Hornisse (Vespa crabo); Nesthülle entfernt - (c) NABU P.Tauchert
Nest der Europäischen Hornisse (Vespa crabo); Nesthülle entfernt - (c) NABU P.Tauchert

Wespen und Hornissen gehören zu den unvermeidlichen Begleitern eines Sommers.  Dabei kann es bei nur sehr wenigen Arten zu Konflikten kommen, die einer fachgerechten Beratung bedürfen.  Um diese Konflikte zu ent­schärfen, ist immer gutes Fachwissen erforderlich, welches in diesem Fortbildungsseminar vermittelt wird.

 

Dieses NABU-Fortbildungsseminar richtet sich an alle Akteur*innen im Naturschutz und Interessierte, die sich durch Beratungs- und Umsiedlungsmaßnahmen für Wespen und Hornissen einsetzen wollen oder schon praktisch tätig sind.

 

 Aus dem Inhalt:

 

·         Biologie und Ökologie von Wespen und Hornissen,

 ·         qualifizierte Durchführung von Beratungsgesprächen,

 ·         Anfragenanalyse und Bearbeitung anhand von realen Einsatzszenarien,

 ·         Bestimmungsübungen zur Arterkennung von Wespen und deren Nester,

 ·         Beispiele für Nestsicherungsmaßnahmen,

 ·         Detailinformationen zur fachgerechten Umsiedlung unter Berücksichtigung artspezifischer Anforderungen,

 ·         Aktuelle Informationen Ausbreitung der zur Asiatischen Hornisse in Norddeutschland (O.Wieckhorst, K.Schütte).

 

Der Referent:

 

Peter Tauchert, langjähriges Mitglied des NABU und der Feuerwehr, ist seit fast dreißig Jahren als Wespenberater und Umsiedler im Landkreis Offenbach / Hessen tätig. Er betreibt die Webseite www.Aktion-Wespenschutz.de und bietet auf seiner Homepage einen bundesweiten, kostenlosen Beratungsservice zum Thema „Wespe, Hornisse & Co. an. Seit vielen Jahren bildet er deutschlandweit Wespen- und Hornissenberater aus, die für Umweltbehörden, Naturschutzverbände, Imker und die Feuerwehren tätig sind.

 

Anmeldung:
Anmeldung* unter
wespenberatung(at)mail.de mit Namen und Adressangabe bis zum 17.09.2021 erbeten.

 

Der Teilnahmebeitrag beträgt 55€ (45 € für NABU-Mitglieder). Im Preis enthalten sind Pausensnacks, -getränke und eine warme Mahlzeit.
Die Teilnehmer*innen erhalten ein Zertifikat, welches bei der Beantragung einer Genehmigung für die Tätigkeit als Wespen- und Hornissenberater*in bei der Naturschutzbehörde vorgelegt werden kann.

 

*Bedingt durch geltende Infektionsschutzregeln kann das Seminar entweder mit einer reduzierten Teilnehmer*innenanzahl durchgeführt oder komplett abgesagt werden müssen.

 

 Für Mensch und Natur:
Die Arbeitsgruppe Wildbienen-Wespen & Hornissen im NABU Kiel möchte Menschen dafür begeistern, sich im Ehrenamt für Wespen und Hornissen einzusetzen, unvoreingenommen Ratsuchende zu beraten und dort, wo es möglich ist, komplexen Insektenstaaten Möglichkeiten zur Beendigung ihres Lebenszyklus zu bieten, um den Fortbestand der Art sicherzustellen.

 

Download
Die Veranstaltungsankündigung als download-fähigen A4-Handzettel
NABU-Kiel_Fortbildungsseminar_Wespen-Hor
Adobe Acrobat Dokument 384.7 KB