Mai

Dienstag, 1. Mai 11:00 Uhr
 
Saisoneröffnungsfeier der Naturstation Bottsand
Leitung: Gisela Broda
Ort: NABU Naturstation Bottsand (Anfahrt siehe hier)
 
 
Samstag, 5. Mai 11:15 Uhr
 
Vortrag „Vorstellung des Schutzgebietes Bottsand"

mit anschließender Vogelbeobachtung am Deich
Leitung: Gisela Broda
Ort: NABU Naturstation Bottsand (Anfahrt siehe hier)
 
 
Sonntag, 6. Mai 9:00 Uhr
 
Wer singt denn da?
Vogelstimmenexkursion im NSG Mönkeberger See für EinsteigerInnen.
Fernglas nicht vergessen!
Leitung: Birger Reibisch
Ort: NSG-Zugang (NABU-Schild), Haltestelle der Linien 100/101 (Gänsekrug), Mönkeberg
 
 
Mittwoch, 9. Mai 19:00 Uhr
 
Gruppentreffen NABU Kiel mit Vortrag
Vortrag: Martina Ikert und Birger Reibisch berichten über das Naturschutzgebiet Mönkeberger See unter dem Motto "Von Beutelmeise, Knabenkraut und Highlandern - das kleine NSG am Stadtrand"
Referent: NABU Kiel
Ort: Naturerlebniszentrum Kollhorst (Anfahrt siehe hier)

 
 
Donnerstag, 10. Mai 7:00 Uhr bis 13. Mai 21:00 Uhr
 
Himmelfahrtsreise zur Hallig Hooge

Im Mai kommen viele Vögel ins Wattenmeer, um dort zu brüten. Auf Hallig Hooge brüten dann jede Menge Seeschwalben, Austernfischer, Säbelschnäbler, Rotschenkel… und viele mehr. Die Hallig ist durch die Landunter im Winter salzig, sodass nur Weiden und Salzwiesen auf Hooge zu finden sind. Dies hat zur Folge, dass Hooge sich als ideales Brutgebiet herausstellt, sodass es gerade zur Brutzeit sehr eng auf den Fennen (so heißen die Wiesen auf den Halligen) werden kann. Dazu kommt noch dass im Mai die letzten Ringelgänse auf ihrem Durchzug nach Sibirien auf den Halligen eine Rast machen und die letzten freien Plätze zwischen den Brutvögel ausfüllen. Kurz gesagt über Himmelfahrt wird einiges los sein auf Hallig Hooge und das wollen wir gerne mit euch zusammen erleben.
Aber natürlich hat Hooge nicht nur ornithologisch etwas zu bieten! Das Watt mit seinen vielen Organismen, die Salzwiesen, der Japsand (der 4km entfernte Außensand von Hallig Hooge)  und das wie das Leben auf einer Hallig überhaupt ist. All diese Punkte wollen wir uns auf einzelnen Exkursionen über das Wochenende kennen lernen.
Vielleicht noch zu meiner Person: Mein Name ist Friederike, ich bin seit drei Jahren im NABU und studiere an der Uni Kiel. Davor habe ich für 13 Monate auf der Hallig Hooge einen Freiwilligendienst gemacht und dabei das Wattenmeer und die Hallig in mein Herz geschlossen. Ich habe in meinem Jahr 14-tägig Vögel gezählt, Brutvögel kartiert und viele Führungen zum Thema Watt, Salzwiesen, Halligen oder ornithologischen Themen gemacht. Dieses Wissen möchte ich jetzt nutzen, um euch im Laufe der Reise den Lebensraum und das Leben auf der Hallig näher zu bringen.
Wir werden über die Tage in Seminarhaus der Schutzstation Wattenmeer untergebracht sein. Die Unterbringung ist in Mehrbettzimmern mit Selbstversorgung. Es gibt eine große Küche und einen Gemeinschaftsraum mit Blick über die Hallig, wo man Abends mit Blick auf den Sonnenuntergang den Tag ausklingen lassen kann.
Ich würde mich freuen, wenn ich euer Interesse geweckt habe und freue mich auf ein interessantes, erholsames und vogelreiches Wochenende mit euch!


Abfahrt: Donnerstag 10.05.2018 7:00 Uhr Hbf. Kiel
Ankunft: Sonntag 13.05.2018 21:00 Uhr Hbf. Kiel
Kosten: 180,- €, für NABU-Mitglieder 160,- €
Teilnehmerzahl: 14 - 24 Personen
Unterbringung: Seminarhaus der Schutzstation Wattenmeer im Mehrbettzimmer mit Selbstverpflegung.
Leistungen: Hin- und Rückfahrt mit der Bahn und Fähre, 3 Übernachtungen, Lebensmittel für Selbstverpflegung, geführte Wattführung mit der Schutzstation Wattenmeer zum Japsand, Halligführung und ornithologische Exkursion.
Anmeldung: verbindlich bis zum 15. April an hartmutrudolphi (at) yahoo.de
(bei Absage müssen die Unterkunftskosten von 55,50 € übernommen werden!)
Leitung: Friederike Sievers und Hartmut Rudolphi
Treffpunkt: Hauptbahnhof Kiel, Kiel, Sophienblatt 25-27
Rückfragen: NABU Gruppe Kiel
c/o Naturerlebniszentrum (NEZ) Kollhorst
Kollhorster Weg 1, 24109 Kiel
vorstand@nabu-kiel.de
 


10. bis 12. Mai
 
Stunde der Gartenvögel
www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-gartenvoegel/

Blaumeise an Nistkasten - Foto: Hannelore Hauß-Albert
Blaumeise an Nistkasten - Foto: Hannelore Hauß-Albert

 

 
Sonntag, 13. Mai 8:00 Uhr
 
Hör mal, wer da piept!
Vogelstimmenexkursion ins Domänental
Ferngläser, wenn vorhanden, bitte mitbringen!
Leitung: Eike Martin Fleischer
Ort: Parkplatz am Domänental, Kronshagen, Claus-Sinjen-Straße
 
 
Sonntag, 13. Mai 14:00 Uhr
 
Frühlingsfest der Kollhorster Vereine
Ort: Naturerlebniszentrum Kollhorst (Anfahrt siehe hier)
 
 
Samstag, 19. Mai 11:15 Uhr
 
Vortrag „Vorstellung des Schutzgebietes Bottsand"

mit anschließender Vogelbeobachtung am Deich
Leitung: Gisela Broda
Ort: NABU Naturstation Bottsand (Anfahrt siehe hier)
 
 
Freitag, 25. Mai 19:00 Uhr
 
Zwergseeschwalben auf dem Bottsand - Aktiver Artenschutz für stark gefährdete Strandbrüter
Referent: Carsten Harrje
Ort: NABU Naturstation Bottsand (Anfahrt siehe hier)
 
 
Sonntag, 27. Mai 10:00 Uhr
 
Was blüht denn da?
Botanischer Frühlingsspaziergang im NSG Mönkeberger See.
Leitung: Dr. Ulrich Mierwald
Ort: NSG-Zugang (NABU-Schild), Haltestelle der Linien 100/101 (Gänsekrug), Mönkeberg