NSG Schulensee und Umgebung

Das 15 ha große Schutzgebiet liegt südlich vor den Toren Kiels. Neben ökologisch wertvollen Pflanzen-gesellschaften ist auch eine reichhaltige Vogelwelt, z.B. Eisvögel, Rohrdommeln und Rohrweihen, zu beobachten. Die nördliche Seehälfte ist ganzjährig vollständig gesperrt. Trotz aller Schutzanstrengungen zählt die Trauerseeschwalbe nicht mehr zu den Brutvögeln des Gebietes. Da die Eider den Schulensee auf ganzer Länge durchfließt und daher im Winter nie vollständig zufriert, bietet sie einer Vielzahl von Wasservögeln geschützte eisfreie Wasserflächen.

http://schleswig-holstein.nabu.de/naturerleben/schutzgebiete/uebersicht/seenplatte/02993.html

 

Die Stadt Kiel hat über das Schutzgebiet dieses  Informationsblatt mit Beschreibung eines Rundwegs herausgegeben.